Unsere Firmengeschichte

Der Beginn der Firma Rollladenbau Stölzle war im Jahre 1921. Zu dieser Zeit gründete Robert Stölzle eine Möbelschreinerei in der Pfaffengasse in Memmingen.

Im Jahr 1958 übergab Robert Stölzle die Firma an seinen Sohn Leonhard weiter. Seine Ehefrau Anna Stölzle war dann für den kaufmännischen Bereich zuständig.

Anfang der 60er Jahre wurde der Betrieb erweitert und in der Buxheimer Straße ein neues Betriebgebäude errichtet. Daraufhin begann Herr Leonhard Stölzle mit der Fertigung von Rollladen und Sonnenschutzanlagen.

Im Jahre 1969 verunglückte Herr Leonhard Stölzle und die beiden Söhne Leo und Werner Stölzle führten den Betrieb mit durchschnittlich 8 Mitarbeiter weiter. So werden nun bis heute Rollladen in Kunststoff und Aluminium gefertigt, sowie Sonnenschutzanlagen verkauft.

Die Übergabe 2012 - die 4. Generation, nun führen Wolfgang Stölzle (Sohn von Leo Stölzle) und Robert Stölzle (Sohn von Werner Stölzle)  gemeinsam das Familienunternehmen weiter.