Motorisierung für mehr KOMFORT

Komfort - Motorisierung Rollladen

Egal ob elektrische Fensterheber und Außenspiegel, funkgesteuerte Zentralverriegelung oder computerbasierte Fehleranalyse – in der Welt des Automobils hat die Zukunft längst begonnen. Alles, was den motorisierten Lebenstil einfacher und bequemer macht, wird von den Fahrern als Selbstverständlichkeit empfunden.

In den eigenen vier Wänden begnügen sich die meisten jedoch immer noch mit vorsintflutlicher Technik und kurbeln, ziehen oder öffnen ihre Rollläden, Markisen und Jalousien manuell. Das ist zeitraubend, lästig und wenig komfortabel.

Die Motorisierung von Rollläden und Sonnenschutz gehört zunehmend zur Standard-Ausstattung. Damit ist es möglich, die einzelnen Elemente mühelos per Knopfdruck zu öffnen und zu schließen. Ein weiterer Vorteil: Die meist unschönen Rollladengurte oder Kurbeln verschwinden komplett. Bequem ist die Steuerung per Funk. Der Schalter kann dort platziert werden, wo er gebraucht wird - ganz ohne das lästige Verlegen von Leitungen. Das ist vor allem bei der Nachrüstung ideal.

Noch angenehmer ist der Einsatz eines Handsenders, denn die Behänge lassen sich damit ohne aufzustehen öffnen und schließen - egal, an welchem Ort im Haus man sich befindet. Werden gar Zeitschaltuhren verwendet, erfolgt die Bedienung ganz automatisch zur vorher eingegebenen Zeit.

Mehrere Rollläden in unterschiedlichen Räumen des Hauses sowie Markise, Innen- und Außenlicht können darüber hinaus mit einer Zentralsteuerung aktivieret werden.

Komfort - Motorisierung Rollladen

Mehr Licht, mehr Sicht – großflächig verglaste Hausfassaden sind beliebt. Sie bringen eine hohe Dosis Tageslicht in die Innenräume und verbessern so die Lebensqualität. Hier ergibt sich allerdings ein Problem: Gerade im Sommer ist der starke Lichteintrag ein Nachteil. Denn dann dringt auch die Wärme ungehindert nach innen und heizt die Räume auf.

Abhilfe verschafft ein automatisches Sonnenschutzsystem. Weil die Nutzer nicht immer zu Hause sind, um den Sonnenschutz zu steuern, ist der Einsatz einer Motorisierung inklusive Sensoren sinnvoll. Im Sommer bietet sich etwa ein Funk an. Er wird an der Hausfassade angebracht und schließt Rollläden und Markisen rechtzeitig, bevor der programmierte Einstrahlungswert erreicht ist. So bleiben die Räume auch in der Mittagshitze angenehm kühl.

Komfort - Motorisierung Rollladen

Quelle: Somfy GmbH