Seitenmarkisen

Seitenmarkise

Seitenmarkisen sind die ideale Lösung, wenn senkrechte Flächen vor Sonne, leichtem Wind oder neugierigen Blicken geschützt werden sollen. Besonders bei Durchgängen oder seitlich neben einer Gelenkarm-Markise werden diese Markisen gerne eingesetzt.

Warema Typ 390

Bei der Seitenmarkise Warema Typ 390 ist neben einem geraden Tuchverlauf sogar ein schräger Tuchverlauf realisierbar, so dass die Seitenmarkise optimal an die Neigung einer Gelenkarm-Markise oder eines Terrassendachs angepasst werden kann.

Die maximale Höhe der Seitenmarkise beträgt 250 cm, der maximale Auszug 500 cm. Eine Federwelle hält das Tuch permanent gespannt. Der Griff kann an der Kassetten-Gegenseite wahlweise an einer Wandhalterung, einem Pfosten mit Bodenplatte oder an einem Pfosten mit Bodenhülse eingehängt werden.

Viele Stoff-Farben aus der Warema-Stoffkollektion stehen für Ihre Seitenmarkise zur Auswahl. Die formschöne Kassette bietet optimalen Schutz vor Witterungseinflüssen, wenn die Markise eingefahren ist.